Sonntag, 14. Februar 2016

نیمه ماراتن - oder: Isch hab Midlife


...und am Ende laufe ich dann erschöpft aber glücklich ins Olympiastadion ein!
Vor ein paar Wochen saß ich da und habe mich für meine diesjährigen Lauf-Events angemeldet. Wie letztes Jahr geht es los im Mai mit einer Runde um den Schliersee, was dann mein dritter 10km-Lauf werden wird. Im September steht dann erneut der Tegernsee-Lauf an, und auch da will ich diesmal um den ganzen See herum, also Halbmarathon! Meine ersten Versuche waren gar nicht so schlecht, auch wenn ich konditionell noch einiges tun muss, damit ich nach 15km keine Pause machen muss. Aber selbst mit 10 Minuten Pause bleibe ich noch unter 3 Stunden, also mal schauen, was sich bis September noch tut.

Aber da alle guten Dinge 3 sind, schaue ich einfach mal weiter, was es hier denn noch so für Läufe gibt, bei denen man teilnehmen könnte. München-Marathon? Naa, kein Marathon. Aber kann man da vielleicht auch kürzere Strecken laufen? Tatsächlich: Halbmarathon und 10 km stehen zur Auswahl... und alles endet im Olympiastadion! Wow! Also will ich mich für die 10km anmelden, bis mir auffällt, dass der Start schon um 8 Uhr ist. Davor muss ich die Unterlagen abholen und natürlich erst mal nach München fahren... uff. Der Halbmarathon startet erst 2 Stunden später... was ich im September am Tegernsee kann, kann ich im Oktober doch auch in München! Also: Noch ein 2.Halbmarathon in diesem Jahr!

Am Donnerstag bin ich nun nach einer witterungs- und erkältungsbedingten 6-wöchigen Pause wieder gelaufen... uff. Langsam anfangen! Am Donnerstag war nach 5km schon Schluss, am Samstag habe ich mich dann auf 7,5km getrieben. Kalt, matschig, überall noch etwas Schnee - einfach wars nicht. Aber darauf kann man ja nun aufbauen.

Nebenbei muss ich dann auch wieder Vokabeln lernen, denn ich mache derzeit auch noch einen Persisch-Kurs. Um die arabische Schrift zu lernen und selbst eine Ahnung davon zu bekommen, was viele meiner Schüler beim Deutsch-Lernen durch machen müssen, habe ich mich da nun hinein gestürzt und versuche mich bereits mit den ersten Sätzen.

Letztens saß ich dann am Küchentisch, hab Vokabelkarten geschrieben und Schreiben geübt, als sich plötzlich eine Frage ganz nach vorne in meinen Kopf drängte: Ist sie das, die Midlife-Crisis???
Ein größeres Auto hab ich mir nicht gekauft... dafür aber ein größeres Bett. Ich überlege ernsthaft im Sommer nach Italien zu wandern - zu Fuß über die Alpen. Wenn Elefanten das schon geschafft haben sollen...

Oha, ja da kommt dieses Jahr schon einiges zusammen, was ich neu ausprobieren will. Statistisch gesehen müsste ich jetzt auch etwa in der Mitte meines Lebens sein. Aber Krise? Nee, also ich seh keine Krise. Und dieses Midlife ohne Krise fühlt sich eigentlich sehr gut an!


PS: نیمه ماراتن = Halbmarathon auf Persisch

Kommentare:

Annette Weber hat gesagt…

Nee, das hört sich nicht nach Midlife-Krise an. Da kauft man sich einen Porsche und hat eine zwanzig Jahre jüngere Freundin. Wandern, persisch lernen, laufen und ein großes Bett hört sich total nach gutem Leben an.

Christian hat gesagt…

20 Jahre jüngere Freundin? Da krieg ich ja Ärger mit der Polizei! :D